Kurze Lieferzeiten
GRATIS Versand ab 139 € (DE/AT)
Über 300.000 zufriedene Kunden
Einfach und schnell bezahlen
Computer Bild Trend Shop 2023

AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FX 5 - 6 l/s - 360 l/min

Produktinformationen "AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FX 5 - 6 l/s - 360 l/min"

Aussteller - Atlas Copco Schraubenkompressor FX5 - 6 l/s - 360 l/min

Zustand: Sehr gut

Technische Daten:

Volumenstrom 6 l/s
Volumenstrom 360 l/min
Volumenstrom 0,36 m³/min
Drucktaupunkt + 3 °C
Differenzdruck 0,150 bar
Leistungsaufnahme 0,130 kW
Betriebsspannung/Frequenz 230/1/50  
Kältemittel R513A  


Referenzbedingungen:

Betriebsdruck 7 bar
Drucklufteintrittstemperatur 35 °C
Umgebungstemperatur 25 °C
Relative Luftfeuchtigkeit am Eintritt   100 %


Grenzwerte:

Umgebungstemperatur min. 5 °C
Umgebungstemperatur max. 43 °C
Eintrittstemperatur min. 3 °C
Eintrittstemperatur max. 55 °C
Betriebsdruck min. 6 bar
Betriebsdruck max. 14 bar


Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse:

Länge/Breite/Höhe 493/350/450 mm
Nettogewicht 19 kg
Druckluftanschlüsse 3/4 "


Ausstattungsmerkmale und Besonderheiten

Die Kältetrockner der FX Baureihe bieten eine zuverlässige, kostengünstige und einfache Lösung für alle, die für ihre Fertigungsprozesse hochwertige Druckluft benötigen. Um Kondensation und damit die Gefahr von Korrosion und Schäden an Anlagen und Endprodukten zu vermeiden, muss die Druckluft trocken sein - genau dafür sind die FX-Trockner konzipiert.
Die FX-Trocknerreihe ist einfach aber dennoch robust und zuverlässig. Es handelt sich um eine schlichte Baureihe, die sich auf bewährte Technologie, solide Komponenten und ein unkompliziertes Design stützt; diese Merkmale zusammengenommen liefern einen konstanten Taupunkt und zuverlässige Leistung bei jedem Volumenstrom - in nahezu jeder Produktionsanwendung.


Funktionsprinzip

Kältetrocknung bedeutet, dass die Druckluft gekühlt wird, wodurch eine große Menge an Wasser entsteht, das von der Luft getrennt werden muss. Nach dem Abkühlen und Kondensieren wird die Druckluft wieder auf etwa Raumtemperatur erwärmt, so dass sich an der Außenseite des Rohrsystems kein Kondenswasser bildet.
Dieser Wärmeaustausch zwischen eingehender und ausgehender Druckluft reduziert gleichzeitig die erforderliche Kühlleistung des Kältemittelkreislaufs.
Die Kühlung erfolgt über ein geschlossenes Kältemittelsystem. Eine direkte Kältemitteleinspritzung reagiert sofort auf einen Lastwechsel und ein hochpräzises Heißgas-Bypass-Ventil sorgt für ein konstantes Temperaturverhältnis ohne Vereisungsgefahr und gewährleistet so einen konstanten Drucktaupunkt.
Die Trockner verfügen über einen sehr effizienten Wärmetauscher speziell entwickelt um Differenzdrücke auf ein Minimum zu reduzieren. Anfallendes Kondensat wird durch einen niveaugesteuerten Kondensatableiter (Zero-Loss) entfernt.
Die digitale Steuerung ermöglicht die Visualisierung des Drucktaupunktes und somit der erzeugten Druckluftqualität. Darüber hinaus ist es möglich, Warnungen und Alarme über einen potentialfreien Kontakt abzugreifen.


Beschreibung

1. Kältemittel-Separator
2. Kältemittel-Verdichter
3. Schalter für maximalen Druck
4. Druckschalter für Lüftersteuerung
5. Lüfter
6. Verflüssiger
7. Kältemittel-Filter
8. Expansionsvorrichtung
9. Heißgas-Bypass
10 Lufteinlass
11. Luft-Kältemittel-Wärmetauscher
12. Luft-Luft-Wärmetauscher
13. Wasserabscheider
14. Kondensatableiter
15. Luftauslass


Druckluft-Kreislauf:

Heiße, gesättigte Luft tritt in den Trockner ein und wird durch die Abluft über einen Luft-Luft-Wärmetauscher teilweise abgekühlt. Die Reduzierung der Temperatur der Zuluft verringert die Belastung des Kältemittelkreislaufs. Der Luft-Kältemittel-Wärmetauscher überträgt die Wärme der Druckluft auf das kalte Kältemittel und zwingt den Wasserdampf in der Druckluft zur Kondensation. Diese Kondensate werden im Wasserabscheider gesammelt und mittels eines elektronischen Kondensatableiter abgeschieden. Am Luftauslass wird die abgekühlte Druckluft wieder erwärmt, um eine Kondensation in den Rohrleitungen zu verhindern


Kältemittel-Kreislauf:

Dies ist ein geschlossener Kreislauf, in dem sich das Kältemittel befindet. Der Kältemittelkompressor bringt das gasförmige Kältemittel auf hohen Druck und hohe Temperatur. Um sicherzustellen, dass nur gasförmiges Kältemittel in den Verdichter gelangt, wird vor dem Verdichter ein Kältemittelseparator installiert. Der Verflüssiger kühlt das Kältemittel leicht so dass es vom gasförmigen in den flüssigen Zustand übergeht. Die Expansionsvorrichtung reduziert den Druck des Kältemittels, wodurch seine Temperatur gesenkt und seine Kühlleistung stark erhöht wird. Zum Schutz vor schädlichen Partikeln ist ein Kältemittelfilter vorgesehen. Ein Heißgas-Bypass-Ventil wird auch verwendet, um einen stabilen Drucktaupunkt zu gewährleisten und das Einfrieren des Kondensats zu verhindern.


Lieferumfang

  • Anschlussbereiter Drucklufttrockner auf einem Stahlgrundrahmen für fundamentlose Aufstellung.
  • Pulverbeschichtete Metallblechverkleidung mit Abluftöffnungen, leicht abnehmbare Seitenwände.
  • Drucklufttrockner mit Luft/Luft- und Luft/Kältemittel-Aluminium Blockkühler
  • Dixell Steuerung
    • Potentialfreie Kontakt für Störmeldungen
  • Wasserabscheider mit niveaugesteuertem Kondensatableiter (Zero-Loss)
  • Geschlossener Kältekreislauf:
    • Kältemittelkompressor
    • Luftgekühltem Verflüssiger mit Ventilator
    • Verflüssiger Druckregler
    • Sammelgefäß für Kältemittel
    • Hocheffizienter, 3-Zonen Verdampfer mit interner Separation
    • Direkte Kältemitteleinspritzung mit thermostatisches Expansionsventil
    • Heißgas-Bypass-Ventil


Zertifizierungen

  • CE


Vorteile

  • Anschlussfertige, vollständige Drucklufttrocknungsstation
  • Kompaktes Design
  • Stabiler Drucktaupunkt: Wasser-Druckluftreinheitsklasse 4
  • Energieeffizienter Wärmetauscher
  • Kein Druckluftverlust durch niveaugesteuerter Kondensatableiter
  • Drucktaupunktsensor für eine genaue Drucktaupunktmessung
  • Potentialfreier Kontakt, um eine Fernüberwachung auf dem Datenkontrollsystem des Kunden zu ermöglichen
  • Keine Kondensation in den Rohrleitungen: Luft-Luft-Wärmetauscher, erwärmt die kalte Druckluft vor dem Austritt
  • Vereinfachte Service
  • Nachhaltige Technologie

 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Produkte

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Ausstellungs-Schraubenkompressor G 4 FF - 10 bar TM inkl. Behälter 200 L
Aussteller - Atlas Copco Schraubenkompressor G 4 - 10FF TM (200l Behälter) Zustand: Sehr gut Nutzbarer Volumenstrom am Austritt der Kompaktanlage: bei Betriebsüberdruck 9,5 bar 8,6 l/s 0,52 m3/min Technische Daten: Ansaugdruck 1 bar Ansaugtemperatur 20 °C relative Feuchte 0 % Motornennleistung 4,0 kW Motornenndrehzahl 2.915 min-1 Drucklufttemperatur nach dem Trockner 25 °C Ölfüllmenge 2,5 l Restölgehalt <5 mg/m³ Schalldruckpegel, im Freifeld in 1 m Abstand nach ISO 2151 62 dB(A) Behältervolumen 200 l Grenzwerte: Betriebsüberdruck 4 bis 9,75 bar Kühllufttemperatur 0 bis 46 °C Daten des Elektromotors: Flansch-Drehstrommotor, Schutzart IP 55, Isolationsklasse F. Fabrikat WEG Spannung  / Frequenz 400  V  /  50  Hz Wirkungsgrad IE3 88,1 % Daten des integrierten Kältetrockners: Drucktaupunkt bei 20°C Umgebungstemperatur (Rh=100%) 5 °C Druckverlust über den Trockner 0,2 bar Gesamtleistungsaufnahme (t=20°C, Rh=100%, inkl. Lüfter) 0,5 kW Kühlluftmenge 2,48 m³/min Kältemittel, Typ R 513 a   Kältemittel, Menge 0,2 kg Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse auf 200 l-Behälter: Länge/Breite/Höhe 1430 / 600 / 1260 mm Netto-Gewicht 200 kg Die Kompressoren G 2–7 sind mit 2 kW, 3 kW, 4 kW, 5 kW und 7 kW Leistung und 4,8 bis 17,3 l/s Volumenstrom erhältlich. Der Kompressor besteht aus folgenden Hauptkomponenten: Hochmodernes Kompressorelement TEFC-Motor mit Schutzart IP55 (erfüllt bzw. übertrifft die Effizienzstandards IEEE und NEMA Premium) mit dauergeschmierten Lagern Standard-Steuerung Luft-/Ölabscheider Lufteinlassfilter Die Full-Feature- Version beinhaltet einen integrierten Kältemitteltrockner, der mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R513A arbeitet. Funktionsprinzip Die Luft wird durch den Luftfilter, das Einlassventil und das Luftansaugventil in das Kompressorelement angesaugt. Diese Druckluft wird dann durch den Luft-Ölabscheider und das Mindestdruckventil in den Behälter (falls vorhanden) gedrückt. Bei einer Full-Feature-Einheit zirkuliert die Luft durch den Kältetrockner und danach zum Druckluftausgang. Merkmale Drehschraubenelement auf dem neuesten Stand der Technik Patentierte, intern entwickelte, öleingespritzte Schraubenelemente mit dem neuesten asymmetrischen Rotorprofil von Atlas Copco, die für einen zuverlässigen Volumenstrom und einen niedrigen Energieverbrauch entwickelt wurden. Durch den Einsatz hochwertiger Werkstoffe auf geringen Verschleiß ausgelegt. Ölabscheider, Ölfilter und Verbrauchsmaterialien Der hocheffiziente zweistufige Luft-Ölabscheider reduziert den Ölverbrauch, senkt die Wartungskosten und bietet eine sichere Ölabscheidung. Der Ölfilter befreit das Öl kontinuierlich von Partikeln über 25 µm und erreicht 99 % Wirkungsgrad. Er erhält die Schmierfähigkeit und sichert den einwandfreien Zustand der beweglichen Teile. Vereinfachtes Steuer- und Regelsystem. Die Symbol-basierte Steuerung der Modelle G 2–7 enthält: Anzeige von Betriebs- und Arbeitsstunden Servicewarnungen für optimalen Schutz Anzeige von Druck und Temperatur am Elementauslass Drucklufttrockner (bei Full Feature-Version) Der integrierte Trockner entfernt effizient Feuchtigkeit, Aerosole und Schmutzpartikel zum Schutz Ihrer gesamten Druckluftversorgung. Qualitativ hochwertige Druckluft verlängert die Lebensdauer Ihrer Anlagen, erhöht die Effizienz und stellt die Qualität Ihres Endprodukts sicher. Drucktaupunkt bei 5 °C bei maximalem Volumenstrom (100 % relative Luftfeuchtigkeit bei 20 °C). Vorteile Energieeinsparungen Durch modernste Kompressorelemente ist der Energiebedarf niedrig und das erzeugte Druckluftvolumen hoch. Zuverlässiges und kompaktes Konzept Steuerung für optimale Effizienz und Zuverlässigkeit. Erfüllt Ihre Ansprüche an die Druckluftqualität und bietet die bestmögliche Nutzung Ihrer Produktionsfläche. Geräuscharmer Betrieb Durch die schallgedämmte Haube ist kein separater Kompressorraum erforderlich. Die Installation ist in den meisten Einsatzumgebungen möglich. Höchste Zuverlässigkeit Der robuste Luft- und Ölfilter bietet durch seine lange Lebensdauer und die hohe Zuverlässigkeit lange Wartungsintervalle und einen geringen Wartungsaufwand. Der Luft- und Ölfilter lässt sich einfach austauschen. Der IE3-Motor mit Schutzart IP55 (TEFC) und vollständig geschlossenem, lüftergekühltem Motor sorgt für hohe Zuverlässigkeit. Die Effizienzklasse erfüllt oder übertrifft strengste Vorschriften. Lieferumfang Stahlgrundrahmen für fundamentlose Aufstellung. Kompressor und Motor auf Grundrahmen elastisch gelagert. Keilriemenantrieb mit mechanischer Spannvorrichtung zwischen Motor und Kompressorelement. Schallhaube aus Stahlblech mit großen abnehmbaren Seitenteilen. Luftansaugfilter mit Be- und Entlastungsventil. Temperaturgeregelter Ölkühlerventilator. Druckölumlaufschmierung mit Ölfilter, Ölkühler und Abscheidesystem. Öl-/Luftbehälter mit Sicherheitsventil. Erstölfüllung enthalten. Integrierter Trockner, Nachkühler, Wasserabscheider mit automatischem elektronischem Kondensatablass. Schaltschrank, Schutzart IP54 mit automatischem Stern-Dreieckschalter und Motorschutzschalter in der Schallhaube integriert. Volllast-Leerlauf-Aussetzregelung für wirtschaftlichsten Betrieb.

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Ausstellungs-Schraubenkompressor G 5 FF - 10 bar TM inkl. Behälter 200 L
Aussteller - Atlas Copco Schraubenkompressor G 5 - 10FF TM (200l Behälter) Zustand: sehr gut   Nutzbarer Volumenstrom am Austritt der Kompaktanlage: bei Betriebsüberdruck 9,5 bar 13,0 l/s 0,78 m3/min   Technische Daten: Ansaugdruck 1 bar Ansaugtemperatur 20 °C relative Feuchte 0 % Motornennleistung 5,5 kW Motornenndrehzahl 2.905 min-1 Drucklufttemperatur nach dem Trockner 25 °C Ölfüllmenge 2,5 l Restölgehalt <5 mg/m³ Schalldruckpegel, im Freifeld in 1 m Abstand nach ISO 2151 65 dB(A) Behältervolumen 200 l   Grenzwerte: Betriebsüberdruck 4 bis 9,75 bar Kühllufttemperatur 0 bis 46 °C   Daten des Elektromotors: Flansch-Drehstrommotor, Schutzart IP 55, Isolationsklasse F. Fabrikat WEG Spannung  / Frequenz 400  V  /  50  Hz Wirkungsgrad IE3 89,2 %   Daten des integrierten Kältetrockners: Drucktaupunkt bei 20°C Umgebungstemperatur (Rh=100%) 5 °C Druckverlust über den Trockner 0,2 bar Gesamtleistungsaufnahme (t=20°C, Rh=100%, inkl. Lüfter) 0,5 kW Kühlluftmenge 2,48 m³/min Kältemittel, Typ R 513 a   Kältemittel, Menge 0,2 kg   Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse auf 200 l-Behälter: Länge/Breite/Höhe 1430 / 600 / 1260 mm Netto-Gewicht 210 kg Die Kompressoren G 2–7 sind mit 2 kW, 3 kW, 4 kW, 5 kW und 7 kW Leistung und 4,8 bis 17,3 l/s Volumenstrom erhältlich. Der Kompressor besteht aus folgenden Hauptkomponenten: Hochmodernes Kompressorelement TEFC-Motor mit Schutzart IP55 (erfüllt bzw. übertrifft die Effizienzstandards IEEE und NEMA Premium) mit dauergeschmierten Lagern Standard-Steuerung Luft-/Ölabscheider Lufteinlassfilter Die Full-Feature- Version beinhaltet einen integrierten Kältemitteltrockner, der mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R513A arbeitet. Funktionsprinzip Die Luft wird durch den Luftfilter, das Einlassventil und das Luftansaugventil in das Kompressorelement angesaugt. Diese Druckluft wird dann durch den Luft-Ölabscheider und das Mindestdruckventil in den Behälter (falls vorhanden) gedrückt. Bei einer Full-Feature-Einheit zirkuliert die Luft durch den Kältetrockner und danach zum Druckluftausgang. Merkmale Drehschraubenelement auf dem neuesten Stand der Technik Patentierte, intern entwickelte, öleingespritzte Schraubenelemente mit dem neuesten asymmetrischen Rotorprofil von Atlas Copco, die für einen zuverlässigen Volumenstrom und einen niedrigen Energieverbrauch entwickelt wurden. Durch den Einsatz hochwertiger Werkstoffe auf geringen Verschleiß ausgelegt. Ölabscheider, Ölfilter und Verbrauchsmaterialien Der hocheffiziente zweistufige Luft-Ölabscheider reduziert den Ölverbrauch, senkt die Wartungskosten und bietet eine sichere Ölabscheidung. Der Ölfilter befreit das Öl kontinuierlich von Partikeln über 25 µm und erreicht 99 % Wirkungsgrad. Er erhält die Schmierfähigkeit und sichert den einwandfreien Zustand der beweglichen Teile. Vereinfachtes Steuer- und Regelsystem. Die Symbol-basierte Steuerung der Modelle G 2–7 enthält: Anzeige von Betriebs- und Arbeitsstunden Servicewarnungen für optimalen Schutz Anzeige von Druck und Temperatur am Elementauslass Drucklufttrockner (bei Full Feature-Version) Der integrierte Trockner entfernt effizient Feuchtigkeit, Aerosole und Schmutzpartikel zum Schutz Ihrer gesamten Druckluftversorgung. Qualitativ hochwertige Druckluft verlängert die Lebensdauer Ihrer Anlagen, erhöht die Effizienz und stellt die Qualität Ihres Endprodukts sicher. Drucktaupunkt bei 5 °C bei maximalem Volumenstrom (100 % relative Luftfeuchtigkeit bei 20 °C). Vorteile Energieeinsparungen Durch modernste Kompressorelemente ist der Energiebedarf niedrig und das erzeugte Druckluftvolumen hoch. Zuverlässiges und kompaktes Konzept Steuerung für optimale Effizienz und Zuverlässigkeit. Erfüllt Ihre Ansprüche an die Druckluftqualität und bietet die bestmögliche Nutzung Ihrer Produktionsfläche. Geräuscharmer Betrieb Durch die schallgedämmte Haube ist kein separater Kompressorraum erforderlich. Die Installation ist in den meisten Einsatzumgebungen möglich. Höchste Zuverlässigkeit Der robuste Luft- und Ölfilter bietet durch seine lange Lebensdauer und die hohe Zuverlässigkeit lange Wartungsintervalle und einen geringen Wartungsaufwand. Der Luft- und Ölfilter lässt sich einfach austauschen. Der IE3-Motor mit Schutzart IP55 (TEFC) und vollständig geschlossenem, lüftergekühltem Motor sorgt für hohe Zuverlässigkeit. Die Effizienzklasse erfüllt oder übertrifft strengste Vorschriften. Lieferumfang Stahlgrundrahmen für fundamentlose Aufstellung. Kompressor und Motor auf Grundrahmen elastisch gelagert. Keilriemenantrieb mit mechanischer Spannvorrichtung zwischen Motor und Kompressorelement. Schallhaube aus Stahlblech mit großen abnehmbaren Seitenteilen. Luftansaugfilter mit Be- und Entlastungsventil. Temperaturgeregelter Ölkühlerventilator. Druckölumlaufschmierung mit Ölfilter, Ölkühler und Abscheidesystem. Öl-/Luftbehälter mit Sicherheitsventil. Erstölfüllung enthalten. Integrierter Trockner, Nachkühler, Wasserabscheider mit automatischem elektronischem Kondensatablass. Schaltschrank, Schutzart IP54 mit automatischem Stern-Dreieckschalter und Motorschutzschalter in der Schallhaube integriert. Volllast-Leerlauf-Aussetzregelung für wirtschaftlichsten Betrieb.
Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kolbenkompressor LE 2 - 10 bar TM inkl. Behälter 90 L
Aussteller - Atlas Copco Kolbenkompressor LE 2 - 10 bar TM inkl. Behälter 90 LZustand: Sehr gut Nutzbarer Volumenstrom gemessen nach ISO 1217-3, Anhang C: bei Betriebsüberdruck 10,0 bar 2,3 l/s 0,14 m3/min bei Betriebsüberdruck 7,0 bar 3,29 l/s 0,20 m3/min bei Betriebsüberdruck 4,0 bar 5,76 l/s 0,35 m3/min Leistungsbedarf bei Betriebsüberdruck 10,0 bar     2,42 kW Leistungsbedarf bei Betriebsüberdruck 7,0 bar     2,05 kW Leistungsbedarf bei Betriebsüberdruck 4,0 bar     1,91 kW Technische Daten: Ansaugdruck 1 bar Ansaugtemperatur 20 °C relative Feuchte 0 % Ölfüllmenge 0,8 l Schalldruckpegel, gemessen nach ISO 2151 78 dB(A) Behältervolumen 90 l   Grenzwerte: Betriebsüberdruck 1 bis 10 bar Ansaugtemperatur 0 bis 40 °C Kühllufttemperatur 0 bis 40 °C Daten des Elektromotors: Flansch-Drehstrommotor mit Kurzschlussläufer, Schutzart IP 55, Isolationsklasse F. Fabrikat Leroy Somer LS 100 L1 PC-4p Nennleistung / Nenndrehzahl 1,5 kW   /1500 min-1 Spannung     / Frequenz 400  V    /    50            Hz Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse: Länge/Breite/Höhe 982 / 504 / 980 mm Netto-Gewicht 85 kg Druckluftanschluss G 1/2   Durch die direkte Koppelung des Kompressorblocks mit dem Motor und der Verwendung von Leichtbauwerkstoffen erreichen wir hervorragende Kühleigenschaften. Die Baureihe LE/LT ist ideal für beengte Verhältnisse. Sie ist wahlweise als eigensta¨ndige Lösung nutzbar, kann aber auch leicht in OEM/-Erstausrüster-Produkte integriert werden.

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kolbenkompressor LE 3 - 10 S bar TM inkl. Behälter 90 L
Aussteller - Atlas Copco Kolbenkompressor LE 3 - 10 S bar TM inkl. Behälter 90 LZustand: Sehr gut Nutzbarer Volumenstrom gemessen nach ISO 1217-3, Anhang C: bei Betriebsüberdruck 10,0 bar 3,4 l/s 0,20 m3/min bei Betriebsüberdruck 7,0 bar 4,90 l/s 0,29 m3/min bei Betriebsüberdruck 4,0 bar 8,60 l/s 0,52 m3/min Leistungsbedarf bei Betriebsüberdruck 10,0 bar     3,48 kW Leistungsbedarf bei Betriebsüberdruck 7,0 bar     2,91 kW Leistungsbedarf bei Betriebsüberdruck 4,0 bar     2,52 kW Technische Daten: Ansaugdruck 1 bar Ansaugtemperatur 20 °C relative Feuchte 0 % Ölfüllmenge 0,8 l Schalldruckpegel, gemessen nach ISO 2151 79 dB(A) Behältervolumen 90 l Grenzwerte: Betriebsüberdruck 1 bis 10 bar   Ansaugtemperatur 0 bis 40 °C   Kühllufttemperatur 0 bis 40 °C   Daten des Elektromotors: Flansch-Drehstrommotor mit Kurzschlussläufer, Schutzart IP 55, Isolationsklasse F. Fabrikat Leroy Somer LS 100L Nennleistung / Nenndrehzahl 2,2 kW / 1500 min-1 Spannung / Frequenz 400 V / 50 Hz Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse: Länge/Breite/Höhe 982 / 504 / 980 mm Netto-Gewicht 89 kg Druckluftanschluss G 1/2   Durch die direkte Koppelung des Kompressorblocks mit dem Motor und der Verwendung von Leichtbauwerkstoffen erreichen wir hervorragende Krühleigenschaften. Die Baureihe LE/LT ist ideal für beengte Verhältnisse. Sie ist wahlweise als eigenständige Lösung nutzbar, kann aber auch leicht in OEM/-Erstausrüster-Produkte integriert werden.
Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FD 15 - 15 l/s - 900 l/min
Aussteller - Atlas Copco Kältetrockner FD 15 - 15 l/s - 900 l/minZustand: Sehr gut BAFA-Förderung: BAFA-förderfähig, allerdings in in Verbindung mit BAFA-förderfähigen Kompressoren  Technische Daten: Volumenstrom 15 l/s Volumenstrom 900 l/min Volumenstrom 0,9 m³/min Drucktaupunkt 3 °C Differenzdruck 0,12 bar Leistungsaufnahme 0,33 kW Betriebsspannung/Frequenz 230/50 V/Hz Kältemittel R513A   Referenzbedingungen: Betriebsdruck 7 bar Drucklufteintrittstemperatur 35 °C Umgebungstemperatur 25 °C Relative Luftfeuchtigkeit am Eintritt   100 % Grenzwerte: Umgebungstemperatur min. 1 °C Umgebungstemperatur max. 46 °C Eintrittstemperatur min. 5 °C Eintrittstemperatur max. 60 °C Betriebsdruck min. 6 bar Betriebsdruck max. 14 bar Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse: Länge/Breite/Höhe 496/377/461 mm Nettogewicht 32 kg Druckluftanschlüsse 3/4 " Lieferumfang Anschlussbereite Trocknereinheit auf einem Stahlgrundrahmen für fundamentloseAufstellung. Pulverbeschichtete Metallblechverkleidung mit Abluftöffnungen, leicht abnehmbareSeitenwände. Lufttrocknungseinheit mit Luft/Luft- und Luft/Kältemittel-Aluminium BlockkühlerKältemittel: R 134aFüllung: 0,33 kg Wasserabscheider mit elektrischem Kondensatableiter Kältekreislauf hermetisch geschlossenKältemittelkompressor,luftgekühltem Kondensator mit Ventilator,Kondensatordruckreglerdirekte Kältemitteleinspritzung mit Heißgas-Bypass-Ventil Taupunktalarm als Sammelwarnung (potentialfreier Kontakt) Elektronikon – Steuerung Meldesymbol Taupunkttemperatur Meldesymbol Umgebungstemperatur Optional lieferbar Spin-on Filter (DD / PD) Wandhalterung Integrierter Öl – Wassertrennapparat (OSD) IP 54 Steuersatz  

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FD 20 - 20 l/s - 1200 l/min
Aussteller - Atlas Copco Kältetrockner FD 20 - 20 l/s - 1200 l/minZustand: Sehr gut BAFA-Förderung: BAFA-förderfähig, allerdings in in Verbindung mit BAFA-förderfähigen Kompressoren  Technische Daten: Volumenstrom 20 l/s Volumenstrom 1,20 l/min Volumenstrom 1200 m³/min Drucktaupunkt 3 °C Differenzdruck 0,12 bar Leistungsaufnahme 0,41 kW Betriebsspannung/Frequenz 230/50 V/Hz Kältemittel R513A   Referenzbedingungen: Betriebsdruck 7 bar Drucklufteintrittstemperatur 35 °C Umgebungstemperatur 25 °C Relative Luftfeuchtigkeit am Eintritt   100 % Grenzwerte: Umgebungstemperatur min. 1 °C Umgebungstemperatur max. 46 °C Eintrittstemperatur min. 5 °C Eintrittstemperatur max. 60 °C Betriebsdruck min. 6 bar Betriebsdruck max. 14 bar Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse: Länge/Breite/Höhe 496/377/461 mm Nettogewicht 34 kg Druckluftanschlüsse 3/4 " Lieferumfang Anschlussbereite Trocknereinheit auf einem Stahlgrundrahmen für fundamentlose Aufstellung. Pulverbeschichtete Metallblechverkleidung mit Abluftöffnungen, leicht abnehmbare Seitenwände. Lufttrocknungseinheit mit Luft/Luft- und Luft/Kältemittel-Aluminium BlockkühlerKältemittel: R 134aFüllung: 0,48 kg Wasserabscheider mit elektrischem Kondensatableiter Kältekreislauf hermetisch geschlossenKältemittelkompressor,luftgekühltem Kondensator mit Ventilator,Kondensatordruckreglerdirekte Kältemitteleinspritzung mit Heißgas-Bypass-Ventil Taupunktalarm als Sammelwarnung (potentialfreier Kontakt) Elektronikon – Steuerung Meldesymbol Taupunkttemperatur Meldesymbol Umgebungstemperatur Optional lieferbar Spin-on Filter (DD / PD) Wandhalterung Integrierter Öl – Wassertrennapparat (OSD) IP 54 Steuersatz  

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FD 30 - 30 l/s - 1800 l/min
Aussteller - Atlas Copco Kältetrockner FD 30 - 30 l/s - 1800 l/minZustand: Sehr gut BAFA-Förderung: BAFA-förderfähig, allerdings in in Verbindung mit BAFA-förderfähigen Kompressoren Technische Daten: Volumenstrom 30 l/s Volumenstrom 1800 l/min Volumenstrom 1,8 m³/min Drucktaupunkt 3 °C Differenzdruck 0,25 bar Leistungsaufnahme 0,41 kW Betriebsspannung/Frequenz 230/50 V/Hz Kältemittel R513A   Referenzbedingungen: Betriebsdruck 7 bar Drucklufteintrittstemperatur 35 °C Umgebungstemperatur 25 °C Relative Luftfeuchtigkeit am Eintritt   100 % Grenzwerte: Umgebungstemperatur min. 1 °C Umgebungstemperatur max. 46 °C Eintrittstemperatur min. 5 °C Eintrittstemperatur max. 60 °C Betriebsdruck min. 6 bar Betriebsdruck max. 14 bar Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse: Länge/Breite/Höhe 496/377/461 mm Nettogewicht 34 kg Druckluftanschlüsse 3/4 " Lieferumfang Anschlussbereite Trocknereinheit auf einem Stahlgrundrahmen für fundamentloseAufstellung. Pulverbeschichtete Metallblechverkleidung mit Abluftöffnungen, leicht abnehmbareSeitenwände. Lufttrocknungseinheit mit Luft/Luft- und Luft/Kältemittel-Aluminium BlockkühlerKältemittel: R 134aFüllung: 0,48 kg Wasserabscheider mit elektrischem Kondensatableiter Kältekreislauf hermetisch geschlossenKältemittelkompressor,luftgekühltem Kondensator mit Ventilator,Kondensatordruckreglerdirekte Kältemitteleinspritzung mit Heißgas-Bypass-Ventil Taupunktalarm als Sammelwarnung (potentialfreier Kontakt) Elektronikon – Steuerung Meldesymbol Taupunkttemperatur Meldesymbol Umgebungstemperatur Optional lieferbar Spin-on Filter (DD / PD) Wandhalterung Integrierter Öl – Wassertrennapparat (OSD) IP 54 Steuersatz  

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FX 10 - 10 l/s - 600 l/min
Aussteller - Atlas Copco Kältetrockner FX10 - 10 l/s - 600 l/min Zustand: Sehr gut Technische Daten: Volumenstrom 10 l/s Volumenstrom 600 l/min Volumenstrom 0,6 m³/min Drucktaupunkt + 3 °C Differenzdruck 0,250 bar Leistungsaufnahme 0,164 kW Betriebsspannung/Frequenz 230/1/50   Kältemittel R513A   Referenzbedingungen: Betriebsdruck 7 bar Drucklufteintrittstemperatur 35 °C Umgebungstemperatur 25 °C Relative Luftfeuchtigkeit am Eintritt   100 % Grenzwerte: Umgebungstemperatur min. 5 °C Umgebungstemperatur max. 43 °C Eintrittstemperatur min. 3 °C Eintrittstemperatur max. 55 °C Betriebsdruck min. 6 bar Betriebsdruck max. 16 bar Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse: Länge/Breite/Höhe   493/350/450 mm Nettogewicht   19 kg Druckluftanschlüsse   3/4 " Ausstattungsmerkmale und Besonderheiten Die Kältetrockner der FX Baureihe bieten eine zuverlässige, kostengünstige und einfache Lösung für alle, die für ihre Fertigungsprozesse hochwertige Druckluft benötigen. Um Kondensation und damit die Gefahr von Korrosion und Schäden an Anlagen und Endprodukten zu vermeiden, muss die Druckluft trocken sein - genau dafür sind die FX-Trockner konzipiert.Die FX-Trocknerreihe ist einfach aber dennoch robust und zuverlässig. Es handelt sich um eine schlichte Baureihe, die sich auf bewährte Technologie, solide Komponenten und ein unkompliziertes Design stützt; diese Merkmale zusammengenommen liefern einen konstanten Taupunkt und zuverlässige Leistung bei jedem Volumenstrom - in nahezu jeder Produktionsanwendung. Funktionsprinzip Kältetrocknung bedeutet, dass die Druckluft gekühlt wird, wodurch eine große Menge an Wasser entsteht, das von der Luft getrennt werden muss. Nach dem Abkühlen und Kondensieren wird die Druckluft wieder auf etwa Raumtemperatur erwärmt, so dass sich an der Außenseite des Rohrsystems kein Kondenswasser bildet.Dieser Wärmeaustausch zwischen eingehender und ausgehender Druckluft reduziert gleichzeitig die erforderliche Kühlleistung des Kältemittelkreislaufs.Die Kühlung erfolgt über ein geschlossenes Kältemittelsystem. Eine direkte Kältemitteleinspritzung reagiert sofort auf einen Lastwechsel und ein hochpräzises Heißgas-Bypass-Ventil sorgt für ein konstantes Temperaturverhältnis ohne Vereisungsgefahr und gewährleistet so einen konstanten Drucktaupunkt.Die Trockner verfügen über einen sehr effizienten Wärmetauscher speziell entwickelt um Differenzdrücke auf ein Minimum zu reduzieren. Anfallendes Kondensat wird durch einen niveaugesteuerten Kondensatableiter (Zero-Loss) entfernt.Die digitale Steuerung ermöglicht die Visualisierung des Drucktaupunktes und somit der erzeugten Druckluftqualität. Darüber hinaus ist es möglich, Warnungen und Alarme über einen potentialfreien Kontakt abzugreifen. Beschreibung 1. Kältemittel-Separator2. Kältemittel-Verdichter3. Schalter für maximalen Druck4. Druckschalter für Lüftersteuerung5. Lüfter6. Verflüssiger7. Kältemittel-Filter8. Expansionsvorrichtung9. Heißgas-Bypass10 Lufteinlass11. Luft-Kältemittel-Wärmetauscher12. Luft-Luft-Wärmetauscher13. Wasserabscheider14. Kondensatableiter15. Luftauslass Druckluft-Kreislauf: Heiße, gesättigte Luft tritt in den Trockner ein und wird durch die Abluft über einen Luft-Luft-Wärmetauscher teilweise abgekühlt. Die Reduzierung der Temperatur der Zuluft verringert die Belastung des Kältemittelkreislaufs. Der Luft-Kältemittel-Wärmetauscher überträgt die Wärme der Druckluft auf das kalte Kältemittel und zwingt den Wasserdampf in der Druckluft zur Kondensation. Diese Kondensate werden im Wasserabscheider gesammelt und mittels eines elektronischen Kondensatableiter abgeschieden. Am Luftauslass wird die abgekühlte Druckluft wieder erwärmt, um eine Kondensation in den Rohrleitungen zu verhindern Kältemittel-Kreislauf: Dies ist ein geschlossener Kreislauf, in dem sich das Kältemittel befindet. Der Kältemittelkompressor bringt das gasförmige Kältemittel auf hohen Druck und hohe Temperatur. Um sicherzustellen, dass nur gasförmiges Kältemittel in den Verdichter gelangt, wird vor dem Verdichter ein Kältemittelseparator installiert. Der Verflüssiger kühlt das Kältemittel leicht so dass es vom gasförmigen in den flüssigen Zustand übergeht. Die Expansionsvorrichtung reduziert den Druck des Kältemittels, wodurch seine Temperatur gesenkt und seine Kühlleistung stark erhöht wird. Zum Schutz vor schädlichen Partikeln ist ein Kältemittelfilter vorgesehen. Ein Heißgas-Bypass-Ventil wird auch verwendet, um einen stabilen Drucktaupunkt zu gewährleisten und das Einfrieren des Kondensats zu verhindern. Lieferumfang Anschlussbereiter Drucklufttrockner auf einem Stahlgrundrahmen für fundamentlose Aufstellung. Pulverbeschichtete Metallblechverkleidung mit Abluftöffnungen, leicht abnehmbare Seitenwände. Drucklufttrockner mit Luft/Luft- und Luft/Kältemittel-Aluminium Blockkühler Dixell Steuerung Potentialfreie Kontakt für Störmeldungen Wasserabscheider mit niveaugesteuertem Kondensatableiter (Zero-Loss) Geschlossener Kältekreislauf: Kältemittelkompressor Luftgekühltem Verflüssiger mit Ventilator Verflüssiger Druckregler Sammelgefäß für Kältemittel Hocheffizienter, 3-Zonen Verdampfer mit interner Separation Direkte Kältemitteleinspritzung mit thermostatisches Expansionsventil Heißgas-Bypass-Ventil Zertifizierungen CE Vorteile Anschlussfertige, vollständige Drucklufttrocknungsstation Kompaktes Design Stabiler Drucktaupunkt: Wasser-Druckluftreinheitsklasse 4 Energieeffizienter Wärmetauscher Kein Druckluftverlust durch niveaugesteuerter Kondensatableiter Drucktaupunktsensor für eine genaue Drucktaupunktmessung Potentialfreier Kontakt, um eine Fernüberwachung auf dem Datenkontrollsystem des Kunden zu ermöglichen Keine Kondensation in den Rohrleitungen: Luft-Luft-Wärmetauscher, erwärmt die kalte Druckluft vor dem Austritt Vereinfachte Service Nachhaltige Technologie  

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FX 15 - 14 l/s - 840 l/min
Aussteller - Atlas Copco Kältetrockner FX15 - 14 l/s - 840 l/min Zustand: Sehr gut Technische Daten: Volumenstrom 14 l/s Volumenstrom 840 l/min Volumenstrom 0,84 m³/min Drucktaupunkt + 3 °C Differenzdruck 0,250 bar Leistungsaufnahme 0,190 kW Betriebsspannung/Frequenz 230/1/50   Kältemittel R513A     Referenzbedingungen: Betriebsdruck 7 bar Drucklufteintrittstemperatur 35 °C Umgebungstemperatur 25 °C Relative Luftfeuchtigkeit am Eintritt   100 %   Grenzwerte: Umgebungstemperatur min. 5 °C Umgebungstemperatur max. 43 °C Eintrittstemperatur min. 3 °C Eintrittstemperatur max. 55 °C Betriebsdruck min. 6 bar Betriebsdruck max. 16 bar   Abmessungen, Gewichte und Anschlüsse: Länge/Breite/Höhe   493/350/450 mm Nettogewicht   20 kg Druckluftanschlüsse   3/4 "   Ausstattungsmerkmale und Besonderheiten Die Kältetrockner der FX Baureihe bieten eine zuverlässige, kostengünstige und einfache Lösung für alle, die für ihre Fertigungsprozesse hochwertige Druckluft benötigen. Um Kondensation und damit die Gefahr von Korrosion und Schäden an Anlagen und Endprodukten zu vermeiden, muss die Druckluft trocken sein - genau dafür sind die FX-Trockner konzipiert.Die FX-Trocknerreihe ist einfach aber dennoch robust und zuverlässig. Es handelt sich um eine schlichte Baureihe, die sich auf bewährte Technologie, solide Komponenten und ein unkompliziertes Design stützt; diese Merkmale zusammengenommen liefern einen konstanten Taupunkt und zuverlässige Leistung bei jedem Volumenstrom - in nahezu jeder Produktionsanwendung.   Funktionsprinzip Kältetrocknung bedeutet, dass die Druckluft gekühlt wird, wodurch eine große Menge an Wasser entsteht, das von der Luft getrennt werden muss. Nach dem Abkühlen und Kondensieren wird die Druckluft wieder auf etwa Raumtemperatur erwärmt, so dass sich an der Außenseite des Rohrsystems kein Kondenswasser bildet.Dieser Wärmeaustausch zwischen eingehender und ausgehender Druckluft reduziert gleichzeitig die erforderliche Kühlleistung des Kältemittelkreislaufs.Die Kühlung erfolgt über ein geschlossenes Kältemittelsystem. Eine direkte Kältemitteleinspritzung reagiert sofort auf einen Lastwechsel und ein hochpräzises Heißgas-Bypass-Ventil sorgt für ein konstantes Temperaturverhältnis ohne Vereisungsgefahr und gewährleistet so einen konstanten Drucktaupunkt.Die Trockner verfügen über einen sehr effizienten Wärmetauscher speziell entwickelt um Differenzdrücke auf ein Minimum zu reduzieren. Anfallendes Kondensat wird durch einen niveaugesteuerten Kondensatableiter (Zero-Loss) entfernt.Die digitale Steuerung ermöglicht die Visualisierung des Drucktaupunktes und somit der erzeugten Druckluftqualität. Darüber hinaus ist es möglich, Warnungen und Alarme über einen potentialfreien Kontakt abzugreifen.   Beschreibung 1. Kältemittel-Separator2. Kältemittel-Verdichter3. Schalter für maximalen Druck4. Druckschalter für Lüftersteuerung5. Lüfter6. Verflüssiger7. Kältemittel-Filter8. Expansionsvorrichtung9. Heißgas-Bypass10 Lufteinlass11. Luft-Kältemittel-Wärmetauscher12. Luft-Luft-Wärmetauscher13. Wasserabscheider14. Kondensatableiter15. Luftauslass   Druckluft-Kreislauf: Heiße, gesättigte Luft tritt in den Trockner ein und wird durch die Abluft über einen Luft-Luft-Wärmetauscher teilweise abgekühlt. Die Reduzierung der Temperatur der Zuluft verringert die Belastung des Kältemittelkreislaufs. Der Luft-Kältemittel-Wärmetauscher überträgt die Wärme der Druckluft auf das kalte Kältemittel und zwingt den Wasserdampf in der Druckluft zur Kondensation. Diese Kondensate werden im Wasserabscheider gesammelt und mittels eines elektronischen Kondensatableiter abgeschieden. Am Luftauslass wird die abgekühlte Druckluft wieder erwärmt, um eine Kondensation in den Rohrleitungen zu verhindern   Kältemittel-Kreislauf: Dies ist ein geschlossener Kreislauf, in dem sich das Kältemittel befindet. Der Kältemittelkompressor bringt das gasförmige Kältemittel auf hohen Druck und hohe Temperatur. Um sicherzustellen, dass nur gasförmiges Kältemittel in den Verdichter gelangt, wird vor dem Verdichter ein Kältemittelseparator installiert. Der Verflüssiger kühlt das Kältemittel leicht so dass es vom gasförmigen in den flüssigen Zustand übergeht. Die Expansionsvorrichtung reduziert den Druck des Kältemittels, wodurch seine Temperatur gesenkt und seine Kühlleistung stark erhöht wird. Zum Schutz vor schädlichen Partikeln ist ein Kältemittelfilter vorgesehen. Ein Heißgas-Bypass-Ventil wird auch verwendet, um einen stabilen Drucktaupunkt zu gewährleisten und das Einfrieren des Kondensats zu verhindern.   Lieferumfang Anschlussbereiter Drucklufttrockner auf einem Stahlgrundrahmen für fundamentlose Aufstellung. Pulverbeschichtete Metallblechverkleidung mit Abluftöffnungen, leicht abnehmbare Seitenwände. Drucklufttrockner mit Luft/Luft- und Luft/Kältemittel-Aluminium Blockkühler Dixell Steuerung Potentialfreie Kontakt für Störmeldungen Wasserabscheider mit niveaugesteuertem Kondensatableiter (Zero-Loss) Geschlossener Kältekreislauf: Kältemittelkompressor Luftgekühltem Verflüssiger mit Ventilator Verflüssiger Druckregler Sammelgefäß für Kältemittel Hocheffizienter, 3-Zonen Verdampfer mit interner Separation Direkte Kältemitteleinspritzung mit thermostatisches Expansionsventil Heißgas-Bypass-Ventil   Zertifizierungen CE   Vorteile Anschlussfertige, vollständige Drucklufttrocknungsstation Kompaktes Design Stabiler Drucktaupunkt: Wasser-Druckluftreinheitsklasse 4 Energieeffizienter Wärmetauscher Kein Druckluftverlust durch niveaugesteuerter Kondensatableiter Drucktaupunktsensor für eine genaue Drucktaupunktmessung Potentialfreier Kontakt, um eine Fernüberwachung auf dem Datenkontrollsystem des Kunden zu ermöglichen Keine Kondensation in den Rohrleitungen: Luft-Luft-Wärmetauscher, erwärmt die kalte Druckluft vor dem Austritt Vereinfachte Service Nachhaltige Technologie  

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Kältetrockner FX 30 - 30 l/s - 1800 l/min
Die Kältetrockner der FX-Reihe bieten eine zuverlässige, kostengünstige und einfache Lösung für alle, die für ihre Fertigungsprozesse hochwertige Druckluft benötigen. Um Kondensation und damit die Gefahr von Korrosion und Schäden an Geräten und Endprodukten zu vermeiden, muss die Druckluft trocken sein – genau dafür sind FX-Trockner konzipiert. Es handelt sich um eine schnörkellose Serie, die auf bewährte Technik, solide Komponenten und unkompliziertes Design setzt; Die Kombination dieser Merkmale sorgt für einen konstanten Taupunkt und zuverlässige Leistung bei jedem Durchfluss – in nahezu jeder Fertigungsanwendung. Erhältlich in 16 Größen von 6 bis 300 l/s. Zur Vermeidung von innerer Verschmutzung und Leistungsverlust, empfehlen wir einen Druckluft- Vorfilter zu verwenden. Produktvorteile Atlas Copco Kältetrockner FX 30: Umweltfreundliches Kältemittel der neusten Generation Drucktaupunkt 3 bis 5 °C Digitalanzeige für Drucktaupunkt und Statusanzeige des Betriebszustandes, Warnmeldungen für Service und Taupunkt hoch/niedrig Geräusch- und vibrationsarmer Betrieb Kompaktes design, einfach zu installieren Elektronischer niveaugesteuerter Kondensatableiter mit Füllstandssensor – der Ableiter öffnet nur bei Bedarf, unnötiger Druckluftverlust wird vermieden Technische Daten: Volumenstrom (l/s) * 30 Druckverlust (bar) 0,3 Leistungsaufnahme max (kW) 0,39 Betriebsdruck max (bar) 16 Drucklufteintritt max (°C) 43 Spannung V / Hz 230/1/50 Kältemittel (kg) R513a _ 0,5 L x B x H mm 493 x 350 x 450 Druckluft Anschluss G 3/4" Gewicht (kg) 27 *) Volumenstrom max für Drucktaupunkt +5°C bei 7 bar Umgebungstemperatur 25°C Drucklufteintritt 35°C Technische Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
BAFA
AUSSTELLER Atlas Copco Schraubenkompressor GA 5 VSD+ P 9 bar CE 400V 50
        SCHRAUBENKOMPRESSOREN - Baureihe GA 5 VSDs - 13 P - FF öleingespritzt - einstufig - luftgekühlt   mit oder ohne integriertem Trockner T E C H N I S C H E D A T E N   DREHZAHLGEREGELT   GA 5 VSDs - 13 GA 5 VSDs - 13 GA 5 VSDs - 13 GA 5 VSDs - 13     bei 4,0 bar bei 7,0 bar bei 10,0 bar bei 13,0 bar DREHZAHL - Motor, min. (=Hauptläufer) min-1 1.900 1.900   1.900 1.900 DREHZAHL - Motor, max. (=Hauptläufer) min-1 4.500 4.500   3.750 3.750 VOLUMENSTROM und GESAMT-Leistungsbedarf nach ISO 1217-3 bei Betriebsüberdruck MOTORDREHZAHL     1.900 min-1 l/s=m³/min 6,9 = 0,41 6,6 = 0,40   6,1 = 0,37 6,1 = 0,36       kW-P 2,14 2,87   6,69   4,80       kW-FF 2,11 2,84   3,67   4,77       2.300 min-1 l/s=m³/min 9,0 = 0,54 8,6 = 0,52   8,1 = 0,49 7,9 = 0,47       kW-P 2,57 3,39   4,27   5,41       kW-FF 2,54 3,36   4,24   5,39 Bei FF-Versionen     2.700 min-1 l/s=m³/min 11,0 = 0,66 10,6 = 0,64   10,0 = 0,6 9,7 = 0,58 beträgt der max.     kW-P 3,02 3,92   4,86   6,06 Druckabfall 0,25 bar     kW-FF 2,99 3,90   4,84   6,04       3.050 min-1 l/s=m³/min 12,7 = 0,76 12,2 = 0,73   11,7 = 0,70 11,6 = 0,70       kW-P 3,43 4,40   5,40   6,66       kW-FF 3,40 4,38   5,37   6,63       3.500 min-1 l/s=m³/min 14,8 = 0,89 14,4 = 0,86   13,8 = 0,83 13,6 = 0,82       kW-P 3,97 5,04   6,11   7,46       kW-FF 3,95 5,02   6,08   7,43       3.750 min-1 l/s=m³/min 16,0 = 0,96 15,5 = 0,93   15,3 = 0,92 15 = 0,9       kW-P 4,29 5,40   6,67   8,10       kW-FF 4,27 5,38   6,64   8,07       4.000 min-1 l/s=m³/min 17,1 = 1,03 16,7 = 1,00   ---   ---       kW-P 4,61 5,77   ---   ---       kW-FF 4,59 5,74   ---   ---       4.250 min-1 l/s=m³/min 18,2 = 1,09 17,8 = 1,07   ---   ---       kW-P 4,94 6,14   ---   ---       kW-FF 4,92 6,12   ---   ---       4.500 min-1 l/s=m³/min 19,1 = 1,15 19,1 = 1,15   ---   ---       kW-P 5,22 6,60   ---   ---       kW-FF 5,19 6,58   ---   ---   Lüftermotorleistung kW 0,22 Eingebauter Kältetrockner - ID 25+ Druckluftaustrittstemp. P/FF °C 25 / 23 Kühlluftstrom P + FF       m³/s   0,83     Max. Lüfterpressung       Pa   30     Schalldruck nach ISO 2151 bei max. Drehzahl dB(A) 62 Ölfüllmenge / Restölgehalt bei Ref. beding. l / mg/m³ 6,5 / < 3 Druckluft-Anschluss           G 1/2     Kondensat-Anschluss   - manuell mm   G 1/8         - autom. mm   8 mm Außen-Æ; 6mm Innen-Æ   Abmessungen           Kompressor   mit Verpackung Länge x Breite x Höhe Pack     mm 700 x 700 x 1495   882 x 928 x 1732 Länge x Breite x Höhe FF     mm 1095 x 700 x 1495   1382 x 928 x 1732 Gewicht P kg 223       257 FF kg 306       347 Inst. Antriebsmotor: Atlas Copco Typ   5,5 kW / 400 V / 93,2 % Nennleistung / Spannung / Wirkungsgrad Lüftermotor   ZIEHL ABEGG Typ   - Nennleistung / Spannung / Frequenz - Wirkungsgrad / Drehzahl     Installationsvorschlag (Empfehlung)               Kabelquerschnitt Pack (3 x 400V + PE) Kabelquerschnitt FF (3 x 400V + N + PE) mm² mm²     6 6       Absicherung Typ aR     (Pack/FF) A   20 / 25       ATLAS COPCO KOMPRESSOREN und DRUCKLUFTTECHNIK GmbH  

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar
AUSSTELLER
AUSSTELLER Atlas Copco Schraubenkompressor GA 7 - 10 P FM
Aussteller - Atlas Copco Schraubenkompressor GA 7 - 10 P FM Zustand: Sehr gut Nutzbarer Volumenstrom am Austritt der Kompaktanlage: bei Betriebsüberdruck 10,0 bar 17,0 l/s 1,02 m3/min Technische Daten: Ansaugdruck 1 bar Ansaugtemperatur 20 °C relative Feuchte 0 % Motornennleistung 7,5 kW Motornenndrehzahl 2.950 min-1 Drucklufttemperatur nach dem Nachkühler 30 °C Kühlluftmenge 0,8 m³/s Ölfüllmenge 3,7 l Restölgehalt <2 mg/m³ Schalldruckpegel, im Freifeld in 1 m Abstand nach ISO 2151 61 dB(A) Wellen-Leistungsbedarf des Motors: bei maximalem Betriebsüberdruck 8,0 kW Wellenleistungsbedarf im Leerlauf 2,0 kW Grenzwerte: Betriebsüberdruck 5,5 bis 10 bar Kühllufttemperatur 0 bis 46 °C Daten des Elektromotors: Flansch-Drehstrommotor, Schutzart IP 55, Isolationsklasse F. Fabrikat WEG Typ 132 S Spannung  / Frequenz 400  V  /  50  Hz Wirkungsgrad IE3 90,2 % Abmessungen und Gewichte: Länge/Breite/Höhe 1.145 / 710 / 1.240 mm Netto-Gewicht 270 kg Brutto-Gewicht 285 kg Rohranschlüsse: Druckluftanschluss G 3/4 Kondensat manuell G 1/4 Kondensat automatisch G 1/4 Hervorragende Konstruktion: Konstruiert, um die höchste Zuverlässigkeit, die größte Energieeffizienz und die geringsten Wartungskosten zu erzielen, beinhaltet die GA 5 - 11 folgende Hauptbaugruppen: 1. Antrieb und Verdichterstufe: Verdichterelement mit dem neusten, von Atlas Copco entwickelten, asymmetrischen Läuferprofil für eine optimale Kombination von maximalem Volumenstrom und niedrigem Leistungsbedarf. Der Riementrieb mit einem neuartigen Profil sorgt für eine minimale radiale Wellenbelastung. 2. Kühleraufbau: Nachkühler mit integriertem Kondensatabscheider zur Erzeugung von gekühlter und entfeuchteter Druckluft. Der integrierte Kondensatabscheider ist mit elektronischen Kondensatableitern zur vollständigen Entwässerung ohne Druckluftverlust kombiniert 3. Elektronikon MK V Die nächste Generation von Elektronikon® Steuerungen bietet, dank vieler eingebauter Funktionen, eine Vielzahl von Kontroll- und Überwachungsmöglichkeiten zur wirtschaftlichen und zuverlässigen Steuerung und Überwachung des Kompressors. Für eine bestmögliche Energieausnutzung steuert das Elektronikon® den Hauptmotor und regelt den Systemdruck in einem engen vorgegebenen Druckband. Monochromes 3,5” Display mit eindeutigen Piktogrammen und selbsterklärender Menüstruktur. Internetbasierte Kompressor Visualisierung mittels Ethernet. Auf Wunsch kann der Kompressor mit einem hochauflösenden Farbdisplay (Elektronikon MK V grafic) geliefert werden. 4. Ölseparator, Ölfilter und Verbrauchsmaterial Hochwirksame zweistufige Ölabscheidung für minimalen Ölverbrauch und niedrige Wartungskosten. Einfache und kostengünstige Wartung durch die Verwendung von Longlife (bis zu 8000 Stunden) Verbrauchsteilen. Der Ölfilter entfernt 99 % der Partikel größer 25 µm aus dem Öl, erhält die Schmierstoff Qualität und den Zustand aller drehenden Teile. Standardausstattungen: Wasserabscheider am Nachkühler Energiesparregelung Ventilator Energiesparregelung bei integriertem Trockner Schaltkasten: GA 5 -11 Kompressoren sind mit einem Schaltkasten mit folgendem Inhalt ausgestattet: Stern-/Dreieck Schützkombination Ventilator Motorschutz Relais Transformator Elektronikon Modul zur Steuerung, Regelung, Überwachung und Anzeige Verdrahtung Antrieb: GA 5 - 11 Kompressoren werden von einem IP 55 WEG Käfigläufermotor der Effizienz Klasse IE3 angetrieben. Regelung (Elektronikon MK V Standard Module): GA 5 - 11 Kompressoren sind dem fortschrittlichen MK V Standard-Programm ausgerüstet. Die elektronische Steuerung MK V-Standard steuert, regelt und überwacht den Kompressor. Angezeigt und überwacht wird folgendes: Kompressor ZustandsanzeigenDurch LED`s: Spannung ein, Kompressor belastet, Service nötig, Alarm/Warnung.Auf dem Display: Motor läuft, Kompressor belastet/entlastet, Austrittsdruck, Elementaustrittstemperatur. TemperaturVerdichterstufen Austrittstemperatur DruckAustrittsdruck Kompressor RegelungStart / StoppReset / Test StundenzählerGesamtstunden, Laststunden, Wartungsintervalle WartungsbedarfsanzeigeAnzeige des Servicebedarfs für die Hauptverschleißteile wie Ölseparator, Ölfilter, Luftfilter. Kompressorsicherheit – WarnungsanzeigenZu hohe Verdichtungstemperatur, Sensorfehler Kompressorsicherheit – AbschaltungsanzeigenZu hohe Verdichtungstemperatur, Hauptmotor/Ventilatormotor Überlast, Not-Aus Digitale Relaisausgänge für Sammelstörung (Potentialfrei)  

Inhalt: 1 Stück

Fragen zum Artikel
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *